• recht
    unser steckenpferd.

pferderecht

pferderecht

Rechtsfragen rund um das Pferd

Zu unserem Beratungsspektrum gehören unter anderem jegliche Themen rund um den Pferdekauf.

Wir vertreten insbesondere Pferdebesitzer u.a. zu Fragen des Pferdekaufs (Sachmängelhaftung, Gewährleistungsrechte und Rückabwicklung), der Kaufuntersuchung, der Tierhalterhaftung und zu rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit der Pensionspferdehaltung.

Darüber hinaus ist Rechtsanwalt Althaus Mitherausgeber und –autor des Buchs „Die Kaufuntersuchung des Pferdes – Medizinischer und juristischer Leitfaden“.

Wir sind regelmäßig auf Pferdemessen als Aussteller präsent.

Das besondere Interesse an Pferden ist zudem nicht nur rein beruflicher, sondern vor allem auch privater Natur.

Herr Rechtsanwalt Althaus ist ebenfalls ein leidenschaftlicher Pferdehalter wie auch ein passionierter Reiter und ist bereits auf verschiedenen bekannten Pferdemessen in Seminaren und Abendshows aufgetreten, so etwa auf der „Equitana“, der „Nordpferd“, der „Horsica“ und in Reitkunstseminaren der Fürstlichen Hofreitschule Bückeburg. Darüber hinaus hält Herr Rechtsanwalt Althaus bundesweit Seminare zum Reiten mit Garrocha.

Frau Rechtsanwältin Ziemen ist ebenfalls seit vielen Jahren begeisterte Reiterin und Pferdehalterin. Sie lebt gemeinsam mit Arabofriesen in dem Wohngebiet „Wohnen und Leben mit Pferden“, nahe der Pferdehochburg Warendorf. Ihren Wallach bildet Frau Ziemen nach den Lehren der École de Légèreté aus.

Frau Rechtsanwältein Ziemen ist Mitglieder der Pferderechtsanwälte (www.pferderechtsanwaelte.de).

Für uns stellt es einen besonderen Reiz dar, die privaten Kenntnisse und Erfahrungen mit der beruflichen Tätigkeit verbinden zu können und so vor allem für Sie / unsere Mandanten einen großen Mehrwert zu schaffen.

Pferdekaufrecht, -verträge

Bei Abschluss eines Pferdekaufvertrags stellt sich immer wieder die Frage: Mustervertrag verwenden? Vorsicht! Musterverträge enthalten meist für die Vertragsparteien gefährliche oder gar unwirksame Klauseln, etwa Gewährleistungsausschlüsse und Verjährungsverkürzungen. Wir entwerfen und prüfen Kaufverträge, damit der Pferdekauf ein möglichst sicheres Rechtsgeschäft wird.

Rückabwicklung von Pferdekaufverträgen

Sie haben ein Pferd gekauft und es zeigt gesundheitliche Probleme? Sie möchten das Pferd wieder an den Verkäufer zurückgeben und den Kaufpreis sowie die bereits entstandenen Kosten (Stallmiete, Tierarztkosten, Transportkosten) erstattet bekommen? Wie geht man rechtlich richtig vor? Wir sagen es Ihnen!

Sachmängelhaftung

Das gekaufte oder verkaufte Pferd lahmt? Was versteht man unter einem „Mangel“ im rechtlichen Sinne? Wann muss ein Mangel bestehen, um Ansprüche geltend machen zu können? Wann ist ein Verkäufer „Unternehmer“ im Sinne des Verbrauchsgüterkaufs und welche Folgen hat die Einstufung auf die Beweislast? Wir helfen Ihnen bei der Einschätzung.

Gewährleistungsrechte

Sie haben ein Pferd gekauft und nun zeigen sich gesundheitliche Schwierigkeiten? Sie wollen den Kaufvertrag rückabwickeln, der Verkäufer will davon aber nichts wissen? Oder tritt der Käufer an Sie heran und macht Ansprüche geltend? Rücktritt, Nachbesserung, Minderung oder Schadensersatz? Wir klären Sie über die bestehenden Gewährleistungsrechte auf.

Haftung des Pferdehalters / Tierhalterhaftung

Ihr Pferd hat ein anderes Pferd getreten oder die Reitbeteiligung abgeworfen und dadurch verletzt? Wann ist man „Tierhalter“, wann „Tierhüter“? Wofür muss der Tierhalter haften? Liegt vielleicht ein Mitverschulden des Verletzten vor? Wir beraten Sie, wie Sie möglichst erfolgreich Ansprüche geltend machen oder aber abwehren können.

Kaufuntersuchung

Sie wollen ein Pferd kaufen oder verkaufen und vorher soll eine tierärztliche Kaufuntersuchung durchgeführt werden? Wer ist Vertragspartner? Welchen Umfang hat die Untersuchung? Wie verhält es sich mit der neuen Einteilung der Röntgenklassen? Wie sieht die Haftung des Tierarztes aus? Lassen Sie sich dazu von uns beraten!

Pensionspferdehaltung

Sie betreiben einen Pensionsstall? Oder Sie haben ein Pferd in einem Pensionsstall eingestallt? Ihr Pferd erkrankt durch minderwertiges Futter? Die Weide ist nicht ordnungsgemäß eingezäunt und Ihr Pferd entweicht und verursacht einen Unfall? Wir klären Sie auf über die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien.

Pensionsstallverträge

Was steht bei einem Pensionsvertrag im Vordergrund, ein Mietverhältnis oder ein Verwahrungsverhältnis? Kann man einen Pensionsvertrag jederzeit kündigen oder gibt es Kündigungsfristen? Kann man das Pferd eines säumigen Einstallers pfänden lassen? Wir können Ihnen Antworten geben.

ihre ansprechpartner

KONTAKT

Jürgen Althaus

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Sozialrecht
Lehrbeauftragter der Tierärztlichen Hochschule Hannover

KONTAKT

Kirsten-Lena Ziemen

Rechtsanwältin