• recht

    unsere
    spezialität

    gesund.

    ihre spezialität

  • wir machen

    recht
    zugänglich.

  • recht auf
    augenhöhe?

    so sind wir.

Gemeinschaftspraxisverträge / Gesellschaftsverträge

Sie wollen zu zweit eine Gemeinschaftspraxis gründen, oder Sie wollen in eine bestehende Praxis einsteigen? Es gibt sehr viel zu bedenken, da die Situationen der Gemeinschaftspraxispartner meist sehr unterschiedlich sind (Senior/Junior, familiäre und finanzielle Situation, Eigentum an Praxisimmobilie). Die Gründung einer Gemeinschaftspraxis bedarf daher individueller und auf die jeweilige Situation zugeschnittener vertraglicher Regelungen. Dadurch kann Rechtssicherheit erreicht und das Konfliktpotential verringert werden. Die bekannten Musterverträge können dies nicht leisten. Wir erstellen für Sie einen maßgeschneiderten Vertrag.

Pferdekaufrecht, -verträge

Bei Abschluss eines Pferdekaufvertrags stellt sich immer wieder die Frage: Mustervertrag verwenden? Vorsicht! Musterverträge enthalten meist für die Vertragsparteien gefährliche oder gar unwirksame Klauseln, etwa Gewährleistungsausschlüsse und Verjährungsverkürzungen. Wir entwerfen und prüfen Kaufverträge, damit der Pferdekauf ein möglichst sicheres Rechtsgeschäft wird.

Equitana

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Show-Wettbewerb der Equitana vor wenigen Wochen wird Jürgen Althaus mit seinem Lusitano-Wallach Bofetao nun an der größten Pferdemesse Schleswig-Holsteins –der Nordpferd- teilnehmen. Das Paar wird am 21. und 22.04.2017 als Teil der großen Abendshow („Spirit“) eine anspruchsvolle Shownummer mit Garrocha und Halsring zeigen. Desweiteren wird Jürgen Althaus an beiden Tagen im Praxisring der Nordpferd als Referent ein Praxisseminar halten.

Gründung tiermedrecht Anwaltskanzlei Althaus

Wir arbeiten bereits seit vielen Jahren spezialisiert in allen rechtlichen Bereichen, die mit der beruflichen Tätigkeit der Berufsgruppe der Tierärztinnen und Tierärzte im Zusammenhang stehen. Wir haben uns nun entschlossen, dieser Spezialisierung ein Gesicht zu geben. Aus diesem Grunde wird die bisherige tierarztrechtliche Abteilung der Kanzlei mönigundpartner Rechtsanwälte, bestehend aus Herrn Rechtsanwalt Jürgen Althaus, Frau Rechtsanwältin Julia Laacks, Frau Nicole Lingenhoff und Frau Christin Hoffmann ab dem 01.05.2017 in eigener Kanzlei unter der ausschließlich auf Tierärzte spezialisierten Marke „tiermedrecht –Anwaltskanzlei Althaus“ anwaltliche Dienstleistungen für Tierärzte anbieten. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit unter neuer Flagge.

home

recht herzlich
willkommen

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben! Wir heißen Sie recht herzlich willkommen auf unserer Kanzleiseite.

Wir, das Team von tiermedrecht – Anwaltskanzlei Althaus, helfen Ihnen engagiert, versiert und vertrauensvoll dabei, sich im unüberschaubaren Rechtsdickicht zurechtzufinden. Sie haben eine rechtliche Frage oder ein juristisches Problem? Wir haben in den vergangenen Jahren vielen Mandanten bei der Lösung ihrer Probleme und der Durchsetzung ihrer Interessen geholfen. Bestimmt können wir auch Ihnen helfen.

Wir sind spezialisiert auf die Rechtsbereiche des Tierarztrechts und des Pferderechts. Hier beraten und vertreten wir unsere Mandanten bundeweit – von der dänischen bis zur österreichischen und von der niederländischen bis zur polnischen Grenzen. Aufgrund unserer spezialisierten Ausrichtung dürfen Sie von uns überdurchschnittliche Kenntnisse in unseren Kernbereichen erwarten. Hier ist es unser Ziel, Ihre Fragen kompetent zu beantworten und Ihre Interessen durchzusetzen – mit viel Erfahrung, juristischem Fachwissen und kreativem Denken.

Dabei liegt uns eine kurzfristige Erreichbarkeit, Kontinuität des Ansprechpartners und der direkte Kontakt zu Ihnen besonders am Herzen.

Wir freuen uns auf Sie!

news

Tierarztrecht/Pferderecht: Die aktuelle Entscheidung zum Umfang der Aufklärungspflicht eines Tierarztes vor Durchführung einer Operation

Das Oberlandesgericht Köln hat in einer aktuellen, erst kürzlich veröffentlichten Entscheidung vom 4.7.2018 (AZ: 5U 26/18) die ...
MEHR

Tierarztrecht: Die aktuelle Entscheidung zur Ursächlichkeit eines anaphylaktischen Schocks aufgrund der Verabreichung eines Antibiotikums für den Tod eines Hundes

Das Landgericht Heidelberg hat in einer aktuellen Entscheidung vom 10.10.2018 (Az. 4 O 92/17) die Schadensersatzklage einer Hun...
MEHR

Das Ziel fest im Blick!

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Tierarztrecht und Pferderecht ist es unser Ziel, Sie kompetent, langfristig und nachhaltig zu begleiten.

MEHR

Lesetipp: Arzneimittelrecht für Tierärzte

Lesetipp: Arzneimittelrecht für Tierärzte

In rund 100 Fragen gibt das Buch alle wichtigen Antworten zu rechtlichen Aspekten der gängigen Praktiken wie Arzneimittelabgabe, Arzneimittelverschreibung, Dokumentationen und Haftung.

Der Autor ist der Anwalt auf der Seite der Tierärzte: Ihm geht es um mehr als eine reine Auflistung der Rechtsvorschriften. Er beleuchtet, was diese Vorschriften für Sie in der Praxis tatsächlich bedeuten, wie Sie diese angemessen umsetzen, und wie Sie sich im Falle eines Falles gegenüber dem Amt verteidigen können. Dabei werden auch gesetzliche Lücken aufgezeigt und realitätsferne Regelungen diskutiert, bei denen er Handlungsbedarf sieht, z.B. durch die Tierärztekammern.

Der besondere Service für Sie als Leser: Ein regelmäßiger E-Mail-Newsletter informiert Sie über aktuelle Gesetzesänderungen oder interessante Gerichtsentscheide.

  • Verlag: Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KG; Auflage: 1 (11. Oktober 2017)
  • ISBN: 978-3-13-240967-5

sonstiges

- Vortragstätigkeit für verschiedene Seminaranbieter, Veterinärakademien und Kongressveranstalter
- Vortrags- und Vorlesungstätigkeit an veterinärmedizinischen Hochschulen
- Vielzahl an Veröffentlichungen in verschiedenen Fachpublikationen.
- Veröffentlichung des „Praxishandbuchs Tierarztrecht“ sowie des Buches „Die Kaufuntersuchung des Pferdes“
- Netz von spezialisierten Kooperationspartnern (Steuerberater, Finanzdienstleister, Versicherungsmakler, Fachunternehmen, Fortbildungseinrichtungen)