• recht

    unsere
    spezialität

    gesund.

    ihre spezialität

  • wir machen

    recht
    zugänglich.

  • recht auf
    augenhöhe?

    so sind wir.

Arzneimittelrecht (AMG, TÄHAV), Strafverteidigung

Die Kontrolle Ihrer tierärztlichen Hausapotheke ist negativ verlaufen? Man wirft Ihnen vor, Arzneimittel an den Tierhalter abgegeben zu haben, ohne die Tiere / den Tierbestand untersucht zu haben? Die Behörde geht davon aus, dass Sie Arzneimittel „auf Vorrat“ abgegeben haben? Sie haben Post von der Kriminalpolizei oder der Staatsanwaltschaft bekommen? Man hat ein Bußgeldverfahren oder gar ein Strafverfahren gegen Sie eingeleitet? Sie wissen jetzt nicht, was auf Sie zukommt? Wir können die Situation einschätzen und Sie verteidigen!

Tierarzthaftpflichtrecht / Klagen wegen Behandlungsfehler

Sie haben nach bestem Wissen und Gewissen behandelt und dennoch ist Ihnen ein Fehler unterlaufen? Oder sie haben lege artis behandelt und das Tier ist dennoch gestorben? Der Tierhalter oder -schlimmer- dessen Rechtsanwalt fordert Sie zur Herausgabe der Behandlungsunterlagen auf und macht Schadensersatzansprüche geltend? In dieser Situation sind Sie gestresst und neigen dazu, irreversible Fehler zu machen! Rufen Sie uns an! Wir stellen uns vor Sie und wehren die Ansprüche -ggfls. in Absprache mit Ihrer Haftpflichtversicherung- ab.

Gemeinschaftspraxisverträge / Gesellschaftsverträge

Sie wollen zu zweit eine Gemeinschaftspraxis gründen, oder Sie wollen in eine bestehende Praxis einsteigen? Es gibt sehr viel zu bedenken, da die Situationen der Gemeinschaftspraxispartner meist sehr unterschiedlich sind (Senior/Junior, familiäre und finanzielle Situation, Eigentum an Praxisimmobilie). Die Gründung einer Gemeinschaftspraxis bedarf daher individueller und auf die jeweilige Situation zugeschnittener vertraglicher Regelungen. Dadurch kann Rechtssicherheit erreicht und das Konfliktpotential verringert werden. Die bekannten Musterverträge können dies nicht leisten. Wir erstellen für Sie einen maßgeschneiderten Vertrag.

Anteilsübertragungsverträge

Sie spielen mit dem Gedanken, in eine (Gemeinschafts-) Praxis einzusteigen und Anteile an einer Gesellschaft zu erwerben? Es muss geregelt werden, zu welchen Konditionen Sie Anteile erwerben, wofür Sie haften oder gerade nicht haften, und Vieles mehr. Ferner müssen die vertraglichen Regelung mit den Regelungen im Gesellschaftsvertrag korrespondieren, damit alles rechtssicher und für die finanzierende Bank nachvollziehbar ist. Nutzen Sie unsere langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich!

Praxiskaufverträge

Sie wollen eine Praxis kaufen oder Ihre Praxis -vielleicht sogar an einen Investor oder eine Praxiskette- verkaufen? Es ergeben sich viele Fragen, von der Übernahme des Personals bis zur Abgrenzung von Forderungen und Verbindlichkeiten. Wer haftet wofür? Wie definiert man den Kaufgegenstand? Wie bestimmt man den Kaufpreis? Bei dem Verkauf an einen Investor steht Ihnen auf Seiten des Käufers eine internationale Großkanzlei gegenüber, die im Rahmen einer Due Diligence Unmengen von Informationen von Ihnen fordert und einen äußerst komplizierten Kaufvertrag überreicht? Sprechen Sie uns an! Wir wissen, worauf es ankommt!

news

Dürfen Schwangere bei einem Beschäftigungsverbot einen Nebenjob annehmen?

Grundsätzlich dürfen werdende Mütter in einem Beschäftigungsverbot eine Nebentätigkeit ausüben. Diese ist jedoch an einige Bedi...
MEHR

Telefonische Erreichbarkeit

Wir möchten Sie darüber informieren, dass unsere Kanzlei heute, am Montag, den 08.02.2021, witterungsbedingt nicht besetzt und ...
MEHR

Das Ziel fest im Blick!

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in den Bereichen Tierarztrecht und Pferderecht ist es unser Ziel, Sie kompetent, langfristig und nachhaltig zu begleiten.

MEHR

Lesetipp: Arzneimittelrecht für Tierärzte

Lesetipp: Arzneimittelrecht für Tierärzte

In rund 100 Fragen gibt das Buch alle wichtigen Antworten zu rechtlichen Aspekten der gängigen Praktiken wie Arzneimittelabgabe, Arzneimittelverschreibung, Dokumentationen und Haftung.

Der Autor ist der Anwalt auf der Seite der Tierärzte: Ihm geht es um mehr als eine reine Auflistung der Rechtsvorschriften. Er beleuchtet, was diese Vorschriften für Sie in der Praxis tatsächlich bedeuten, wie Sie diese angemessen umsetzen, und wie Sie sich im Falle eines Falles gegenüber dem Amt verteidigen können. Dabei werden auch gesetzliche Lücken aufgezeigt und realitätsferne Regelungen diskutiert, bei denen er Handlungsbedarf sieht, z.B. durch die Tierärztekammern.

Der besondere Service für Sie als Leser: Ein regelmäßiger E-Mail-Newsletter informiert Sie über aktuelle Gesetzesänderungen oder interessante Gerichtsentscheide.

  • Verlag: Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KG; Auflage: 1 (11. Oktober 2017)
  • ISBN: 978-3-13-240967-5

sonstiges

- Vortragstätigkeit für verschiedene Seminaranbieter, Veterinärakademien und Kongressveranstalter
- Vortrags- und Vorlesungstätigkeit an veterinärmedizinischen Hochschulen
- Vielzahl an Veröffentlichungen in verschiedenen Fachpublikationen.
- Veröffentlichung des „Praxishandbuchs Tierarztrecht“ sowie des Buches „Die Kaufuntersuchung des Pferdes“
- Netz von spezialisierten Kooperationspartnern (Steuerberater, Finanzdienstleister, Versicherungsmakler, Fachunternehmen, Fortbildungseinrichtungen)